Kulinarische Empfehlung

Sternekoch beizt Lachs in Dresdens einzigem Hotelrestaurant mit Michelin Stern

Das Relais & Châteaux-Hotel Bülow Palais verfügt als einziges Hotel in Dresden über ein Sternerestaurant: das Caroussel. Es zählt damit zu den wichtigsten kulinarischen Adressen der sächsischen Landeshauptstadt.

Mit Sternekoch Benjamin Biedlingmaier begann hier 2013 eine neue Ära. Gemeinsam mit seinem Team kocht er eine klassisch-französische Küche, farbenfroh und spielerisch angerichtet mit einer leicht femininen Optik. Biedlingmaier begeistert Restaurantkritiker sowie Gäste mit seiner produktorientierten Küche aus erstklassigen Zutaten; zeitgemäß kreativ und mit klarer Handschrift. Im vergangenen Jahr wurde ihm für seine „Faux gras“, eine gemeinsam mit Kollegin Meike Blickheuser entwickelte vegetarische Alternative zur Gänsestopfleber, bundesweite Aufmerksamkeit zuteil. Die „Faux gras“ ist nun als signature dish in wechselnden Kreationen auf der Caroussel-Karte präsent.

Freundlich und warm wirken im Grünen Salon die zarten Goldnoten der luxuriösen Ausstattung, die sich mit sanften Grüntönen abwechseln. Dort schaffen bequeme Stühle, Lüster aus Dresdner Porzellan und helles Holz ein klassisch-elegantes Ambiente. Zum Restaurant gehört ein Wintergarten, das lichtdurchflutete Herz des Hauses, der von einem großen Glasdach mit Ornamenten überspannt wird. Grüne Palmen, Kronleuchter aus Glas und wie Blätter geformte Lampen präsentieren den Raum luftig-leicht. Bis zu 35 Gäste können im Caroussel speisen.

Heute wollen wir gemeinsam mit Topfgucker-TV Sternekoch Benjamin Biedlingmaier über die Schulter schauen, wie er für uns einen Lachs beizt:

Quelle: Hotel Bülow Palais Dresden & Topfgucker-tv.de