Rezeptvorschlag

Meißner Weinsuppe

Zutaten

  • 100 g Zucker,
  • 1 Prise Salz,
  • 1 Stück frischer Ingwer,
  • 1 Stück Zimtrinde,
  • 80 g Butter,
  • 2 EL Mehl,
  • 1 Flasche trockener Sächsischer Weißwein,
  • 4 Eier,
  • Löffelbiskuits.

Zubereitung

Zucker und Gewürze in einen Topf geben. 1/4 Liter Wasser zugießen, zum Kochen bringen und anschließend 20 Minuten köcheln lassen und durch ein Sieb geben. In einem anderen Topf die Butter schmelzen, das Mehl zugeben und unter Rühren hellgelb anschwitzen. Die durchgesiebte Brühe in die Mehlschwitze unterrühren, den Wein hineingeben und alles erhitzen. Anschließend die Suppe vom Herd nehmen. Die Eier nun trennen und die Eigelbe in die Suppe geben. Das verbleibende Eiweiß steif schlafen und mit einem Teelöffel als Flocken vor dem Servieren auf die Suppe setzen. Dazu Löffelbiskuits reichen.

Guten Appetit wünscht LECKERES SACHSEN!

1 Antwort
  1. Weintrinker sagte:

    So ein Süppchen ist schon was Feines! Aber sächsischen Wein in die Suppe schütten? Den trinkt man doch so viel besser. Für die Suppe gibts auch billigen Wein.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.